Der Gesetzgeber fordert E-Mail Archivierung

E-Mail Archivierung und die gesetzlichen Vorgaben

Eine E-Mail Archivierung ist gesetzlich vorgeschrieben, hat aber auch Vorteile für Ihr Unternehmen:

Der Maileingang an einem Arbeitsplatz kann je nach Branche und Tätigkeit bis zu 200 Nachrichten betragen — pro Arbeitstag. Hieraus ergeben sich eine Vielzahl von verschiedenen Problemen:

Angefangen bei der richtigen Priorisierung bis hin zum Übersehen wichtiger Informationen oder gar im schlimmsten Falle zu psychischem Stress.

„Was gibt es denn bei E-Mails zu managen? Wir bearbeiten die und haben ein Archivsystem dafür.” So oder ähnlich könnte gefragt werden.

Dass ein Archivierungssystem für E-Mails schon aus Eigeninteresse der Unternehmen unabdingbar geworden ist, darüber wird nicht mehr diskutiert — das war vor ein paar Jahren noch anders.

Wer nicht nur archivieren, sondern tatsächlich managen will im Umgang mit elektronischer Post, ist gut beraten, verschiedene Sichtweisen auf das Thema etwas näher zu analysieren.

Welche dies sind und wie man die entstehenden Herausforderungen an die Organisation erfolgreich meistert wird anhand von Praxiserfahrungen in diesem Vortrag beleuchtet.

Dabei werden vor allem konkrete Maßnahmen vor und während der Einführung einer E-Mail-Management-Lösung besprochen.

Referent: Daniel Mikeleit, ELO Digital Office GmbH

Sie haben Fragen zur rechtskonformen E-Mail Archivierung? Wir beraten Sie gerne.

Pin It on Pinterest